PlayButton
edmoses
Fantomas
 
 
20140919
 

Freitag 19. September

VICIOUS CIRCLE

Roman Flügel

Dial

Oliver Hafenbauer

Life At Robert Johnson

Leo Küchler

Aura.Karma

Zusätzlich zu den ganz normalen Gründen zu einer VICIOUS CIRCLE Veranstaltung ins Bob zu kommen, gibt es dieses Mal ein weiteres Argument. Es ist das Album Release von ROMAN FLÜGELs neustem Baby Happiness is Happening. Und so wie wir das einschätzen, ist die Platte wieder einmal ein Garant für verflucht gute Housemusik. Nach Fatty Folders ist es erst das zweite Album, das er neben seinen anderen Projekten, wie Alter Ego oder Eight Miles High als ROMAN FLÜGEL veröffentlicht. Es erübrigt sich zu sagen, dass wir uns riesig freuen ihn bei uns zu haben. Was die Sache nicht unschöner macht, ist die Tatsache, dass Roman seinen Langzeit-Weggefährten OLIVER HAFENBAUER mitbringen wird. OLIVER ist der Mann, der hinter dem wunderschönen Programm des Clubs ROBERT JOHNSON und dem Label LIVE AT ROBERT JOHNSON steht. Ein Club der uns persönlich im Geiste sehr verbunden ist und den wir sehr schätzen. Mittlerweile ist OLIVER im Bib auch schon so gut wie zu Hause. Wir freuen ihn mal wieder bei uns zu haben. Dass das Ganze unter dem runden Zeichen des VICIOUS CIRCLE steht, bedeutet nicht mehr und nicht weniger, dass LEO KÜCHLER den Beiden von Beginn an zur Seite stehen wird, sich um genügend Getränke kümmern und um optimale Temperaturverhältnisse bemühen wird. Außerdem spielt er zu Beginn, die ein oder andere Platte zur Einstimmung.

 
20140920
 

Samstag 20. September

Behrouz

Do Not Sit On The Furniture

BEHROUZ, der seine Wurzeln in den Staaten hat und seine Äste von San Francisco, Kalifornien aus wachsen hat lassen, hat inzwischen seine Früchte in die ganze Welt tragen können! Seine legendären Partys Pure Behrouz haben ein einfaches, aber unglaublich wirkungsvollen Konzept. BEHROUZ ALL NIGHT LONG. Dabei feuert er in alle erdenklichen Spektren der Tanzmusik und nimmt seine Zuhörer auf eine dieser so oft genannten Reisen mit. Wenn er sich mal überreden lässt sich die Turntables zu teilen, dann nur mit niemand Geringerem als mit seinen engen Freunden und Weggefährten Seth Troxler und Guy Gerber. Wer einen Beweis dafür sucht, dass dies nicht wieder eine dieser Floskeln ist, der schaue sich doch einmal an wohin BEHROUZ seine Reisen so geführt haben. Es dauert nicht lange dann werden andere Städte wie Miami und New York aufmerksam, aber auch das Womb in Tokyo oder das Cream Festival in Spanien. Klar, dass dann Ibiza nicht weit ist und so nimmt er natürlich DC10 Closings und Space Openings gleich noch mit.

Zeit sich selbst von seinen Künsten zu überzeugen. Also luden wir ihn für heute ein. Zu uns, ins Bob Beaman!

 
background